Fliegen in Spanien

Impfen ist Liebe! Krieg ist Frieden! Freiheit ist Sklaverei! Unwissenheit ist Stärke! Distanz ist Nähe!
Für die jüngeren der Gesellschaft, die damit nichts anfangen können: George Orwell: 1984, ein Buch, das jeder gelesen haben sollte. Wie auch Fahrenheit 451 und Schöne neue Welt. Dann wißt ihr, wo der Zug gerade hinfährt.

Infos zum Fliegen lernen allgemein und Ultraleicht fliegen im Besonderen hier auf der Homepage zu finden. Tipps zur Flugausbildung und zum Chartern von UL. Hinweise zum Ultraleicht fliegen im Ausland.

Sportpilotenlizenz wo die Sonne scheint
Rota-Corona-Blog, der 67. Tag, Mittwoch, 20. Mai 2020

Minitracker [Bild]MinitrackerWomit fange ich heute an? Es ist spät, eigentlich früh. Ein Uhr am Morgen. Ich habe einen Minitrecker gekauft. Also eigentlich einen Mini-GPS-Tracker. Und da ich weder die App geladen bekam, noch als sie endlich geladen war ohne wirkliche Bedienungsanleitung ich mich durchgebissen hatte, ja da war dann Mitternacht. Ich glaube daher, heute mache ich es kurz.

Kreutzimmunität auf Sars CoV-2 bei nicht-exponierten Menschen

Kreutzimmunität auf Sars CoV-2 bei nicht-exponierten Menschen
Die Kreutzimmunität auf Sars CoV-2 bei nicht-exponierten Menschen liegt lt. neuen Studien bei 34%-60%, und zwar aufgrund vorheriger Infektionen mit anderen CoronaVirus-Varianten.

Das eine zumindestens Teilimmunität in der Bevölkerung besteht war ohnehin klar (es erkrankt nicht jeder der sich infiziert), jetzt weiß man in etwa wie verbreitet diese Immunität ist, die vor Covid19 schützt bzw. nur eine milde Symptomatik verursacht.

Science: https://www.cell.com/cell/fulltext/S0092-8674(20)30610-3

medRxiv:
https://www.medrxiv.org/content/10.1101/2020.04.17.20061440v1

bioRxiv:
https://www.biorxiv.org/content/10.1101/2020.05.14.095414v1

Fazit:
Haltet euer Immunsystem gesund und in Ehren!

Hygienemaske [Bild]HygienemaskeEine weitere "Anekdote"? Eigentlich ist es keine Anekdote: Wir dürfen im Sommer jetzt doch Gesichtswindel aufbinden. Man hat sich dann, angeblich in Absprache/ Vorbildern mit anderen europäischen Ländern darauf geeinigt, den Lappen als bindend (kleines ungewolltes Wortspiel) vorzuschreiben. Eigentlich überall. Weil die Virusse (also die sind ja böse, die Russen) ja überall sind. Also vor der Tür stehen. Sozusagen. Also - man hat sich geeinigt, es gab ja auch Gegner, das Teil ist dort zu benutzen, wo ein Mindestabstand von zwei Metern zu anderen Menschen nicht eingehalten werden kann. Und in geschlossen Behältnissen wie Bussen und Bahnen und anderen Ställen und Käfigen, in denen man die Menschen hier hält. Wohnungen, wie wir das von Deutschland kennen, sind das ja häufig nicht. Man darf aber nicht alles, was Stoff oder Papier ist, nehmen. Die Tonnen Toilettenpapier, die viele zu Hause gestapelt haben, sind wohl nicht zulässig. Es müssen entweder Chirurgenmasken oder Hygienemasken sein. Also nichts, was uns Pack wirklich schützen würde. Wo kämen wir da auch hin? Nicht? Das ist das was so vorab heute bekannt wurde. Die Re-Gier-ung will dann "in Kürze", wie sie propagieren läßt, das königliche SDekret veröffentlichen. Gelten soll es ab heute, Mittwoch. Nachzulesen hier. Und ich kaufe mir keine! Ich werden dann immer meine Spritzermaske und Brille mitnehmen. Und wenn so eine Pfeife in Uniform kommt und meint, ich könne die 2 Meter nicht einhalten, werde ich mich maskieren. Die Frage ist ja, wie lange wollen die das durchziehen?

Werden in Zukunft gemolken [Bild]Werden in Zukunft gemolkenDas ist die Frage: Wie lange wollen die das durchziehen?
Schreibt einer unter anderem in einem langen Text:
Wir können froh sein, dass Corona nun vorbei ist.
Fiel mir nur folgendes als Antwort zu ein:
"Corona" ist nicht vorbei. Wir werden noch jahrelang Maske tragen "dürfen". Wir werden keine Nachfahren mehr gebären "dürfen", da wir uns die nächsten Jahre nicht näher als zwei Meter kommen dürfen ohne Maske. Körperkontakt wird noch jahrelang verboten sein. Siehe die zwei-Meter-Regel, dies sonst keinen Sinn machen würde. Das mit dem Sex zwischen zwei verschiedenen oder mehr Geschlechtern der Generation ab vor drei Monaten. Alte und Greise, also derzeit als Paar zusammen lebende, "dürfen" sich natürlich weiterhin über sexuellen Kontakt vermehren. Schließlich dürfen sie sich heute schon ohne Körperschutz näher als 2 Meter kommen. Ich befürchte aber, dass die Natur da mit der Vermehrung eine Grenze gesetzt hat. Habe ich in der Schule gelernt, ist aber schon lange her. Was damals als Naturgesetz anerkannt war, muss nicht mehr aktuell sein. Sollte das aber stimmen, werden wir in Kürze die Männer in Kliniken beim Spermamelken treffen können. Ob das dann freiwillig sein wird oder angeordnet, wissen wir einfaches Volk derzeit noch nicht.
Das Virus wird nämlich niemals verschwinden. Und deshalb werden wir die Regeln von heute niemals wieder aufheben können. Wegen der Gefahr eines Wiederaufflammens der Krankheitsherde. Denn auch einen Impfstoff können wir uns abschminken. Und da die Politik sagt, ohne Impfstoff nur Neue Normalität, ist Schicht im Schacht. Es sei denn, sie schwenkt um. Aber wie will sie das machen, ohne das Gesicht zu verlieren? Selbst wenn sie morgen behauptet, Impfstoff gefunden, Zwangsimpfung (evtl. auch nur durch die Hintertür) angesagt, wenn sich dann bei der "nächsten Welle" herausstellt, dass das mit dem Impfstoff doch Käse war? Beginnt alles von vorne.

Die ganze Situation ist derart grotesk, da kann man sich nur an den Kopf fassen. Und das nahezu weltweit, zumindest in Europa.
Das Original.

Jetzt ist es doch wieder mehr geworden. Egal. Dann ist es halt nach 2 Uhr, wenn ich ins Bett gehe. Ist ja eh nichts sinnvolles zu tun. Zum Flugplatz darf ich nicht, weil er in der falschen Provinz liegt und zu Hause ist alles getan. Einschließlich Unkraut jäten. Dennoch ist jetzt Schluß für heute und es werden nur noch die -zitter- CORONAZAHLEN nachgereicht. Wobei mir dabei noch einfällt, meine Verschwörungstheorie mit den niedrigeren Zahlen wegen Phasenwechsel einiger Städte gehört nicht mehr in diese Kategorie. Die Realität hat wieder einmal die Verschwürungstheorie eingeholt. Ich lach mich wech.Bodycount ES [Bild]Bodycount ES

Und hier die Zahlen aus dem Land, in dem wir gerne leben. Sagt Angie. Allerdings läßt sie offen, wer wir ist.Bodycount DE [Bild]Bodycount DE

Nach oben   Eins zurück     Nächster Eintrag      Übersicht Corona
© 2021 Webdesign, Programmierung und Webseiten-Erstellung - Weblayouters, P. Nagel