Fliegen in Spanien

Impfen ist Liebe! Krieg ist Frieden! Freiheit ist Sklaverei! Unwissenheit ist Stärke! Distanz ist Nähe!
Für die jüngeren der Gesellschaft, die damit nichts anfangen können: George Orwell: 1984, ein Buch, das jeder gelesen haben sollte. Wie auch Fahrenheit 451 und Schöne neue Welt. Dann wißt ihr, wo der Zug gerade hinfährt.

Infos zum Fliegen lernen allgemein und Ultraleicht fliegen im Besonderen hier auf der Homepage zu finden. Tipps zur Flugausbildung und zum Chartern von UL. Hinweise zum Ultraleicht fliegen im Ausland.

Sportpilotenlizenz wo die Sonne scheint
Rota-Corona-Blog, der 63. Tag, Samstag, 16. Mai 2020

Herdenimmunität [Bild]HerdenimmunitätHeute lese ich in der Presse, dass die Immunität bei weitem nicht so weit fortgeschritten ist, wie die sogenannten Experten sich das gedacht haben. Nur 5% der Spanier seien auf natürlichem Weg immunisiert. Wenn ich das jetzt richtig verstehe, möchte man die sogenannte Herdenimmunität schnell erreichen. Wenn die Infizierungen so langsam weiter verlaufen, wird es viele Jahre bis Jahrzehnte dauern, bis Spanien eine Herdenimmunität erreicht hat. Deshalb müsse man die Lebensbeschränkungen weiter für viele Jahre aufrecht erhalten. Stellt sich mir die Frage: wollt ihr eine schnellere Herdenimmunität, warum beschränkt ihr dann die Kontaktmöglichkeiten der Menschen? Andersherum gefragt, wenn ihr nicht wollt, dass die Herdenimmunität so schnell erfolgt, warum beschwert ihr euch denn jetzt, dass es so langsam geht? Wie stellt ihr euch denn eine schnelle Herdenimmunität vor, wenn ihr uns wegschließt oder je nach Betrachtungsweiser mit merh oder weniger wirkungslosen Masken herumlaufen laßt und uns untereinander auf maximalen Abstand haltet wie bissige Hunde? Steckt hinter dem ganzen doch etwas anderes? Vielleicht Überwachungsmöglichkeiten bis aufs Maximum ausbauen, ohne dass sich jemand beschwert? Weil es mit Kinderpornohype und Terroristenzüchtungen doch nicht so gut geklappt hat? Hat der Virus euer Hirn befallen und aufgefressen? So langsam werde ich "nachdenklich". Ich bin kein Konzertgänger, ich mag keine Discos. Ich bin ungern dort, wo sich unzählbare Menschenmassen versammeln, ohne mich etwas auf Distanz halten zu können. Das ist schon immer so gewesen. Aber ich bin strikt dagegen, das denen zu versagen, die das möchten.
Wie stellt ihr euch das auf Dauer vor? In Bussen und Bahnen nur noch mit Euroniqab? Auf der Arbeit, in Geschäften ständig Desinfektionsmittel an den Knochen und Gummihandschuhe an? Alle Geschäfte, Restaurants, Kneipen, Badeanstalten etc. nur noch auf halber Last fahren? Ihr glaubt wirklich, dass die das überleben? Oder dann einfach die Preise verdoppeln können und die Gäste das dann auch zahlen können?
Euch hat einer ins Hirn geschissen. Ich fordere sofortigen Stop aller Freiheitsbeschränkungen anlässlich Corona. Sofortiger Stop aller weiterer geplanten Massnahmen, wie Registrierungspflicht aller Nichtimmunen und aller Immunen. Sofortiger Stop aller Pläne irgendwelcher Coronaimpfausweise und darauf folgende Zutrittsberechtigungen oder -Verbote zu sonstwohin. Hier der Zeitungsartikel, der mich so aufgebracht hat.

Grippesymptome [Bild]GrippesymptomeCovid-19 kann und darf man auf gar keinen Fall mit einer Grippe vergleichen. Absolut keine Gemeinsamkeiten. Sagen die Fachleute der Regierung. Ich beweise es hier:




Grippesymptome:
- Husten
- Schnupfen
- Halsschmerzen
- Kopfschmerzen
- Muskel- und Gliederschmerzen
- allgemeine Steifigkeit
- (mitunter recht starkes) Fieber
- Herzmuskelentzündung
- Trombosen
- Geruchsverlust
- Geschmacksverlust
- Appetitlosigeit
- allgemeines Unwohlsein
- Schwindelanfälle
- Schüttelfrost
- Schweißausbrüche
- Abgeschlagenheit
- Lichtepfindlichkeit
- Augenschmerzen
- Geräuschempfindlichkeit
- Atemnot
- (schwere) Lungenentzündung (mit Folgeschäden) - Nierenversagen
- Leberversagen
Vor allem ein unter Umständen multiples Organversagen führt häufiger zum Tod des Patienten. Meist sterben sehr alte Menschen und Menschen mit mehreren Vorerkrankungen an den Komplikationen der Erkrankung. Das kommt euch alles bekannt vor? In letzter Zeit schon einmal öfter gehört und gelesen? Und nicht im Zusammenhang mit Grippe? Na - wie kann das denn sein?

Covid-19-Symptome:
- Husten
- Schnupfen
- Halsschmerzen
- Kopfschmerzen
- Muskel- und Gliederschmerzen
- allgemeine Steifigkeit
- (mitunter recht starkes) Fieber
- Herzmuskelentzündung
- Trombosen
- Geruchsverlust
- Geschmacksverlust
- Appetitlosigeit
- allgemeines Unwohlsein
- Schwindelanfälle
- Schüttelfrost
- Schweißausbrüche
- Abgeschlagenheit
- Lichtempfindlichkeit
- Augenschmerzen
- Geräuschempfindlichkeit
- Atemnot
- (schwere) Lungenentzündung (mit Folgeschäden) - Nierenversagen
- Leberversagen
Vor allem ein unter Umständen multiples Organversagen führt häufiger zum Tod des Patienten. Meist sterben sehr alte Menschen und Menschen mit mehreren Vorerkrankungen an den Komplikationen der Erkrankung. Das kommt euch alles bekannt vor? In letzter Zeit schon einmal öfter gehört und gelesen? Und nicht im Zusammenhang mit Grippe? Na - wie kann das denn sein?
Nein - ich habe nicht aus Versehen alles doppelt geschrieben oder hierhin kopiert. Diesen Schwachsinn bekommen wir täglich aufs Butterbrot geschmiert. "Corona" ist nicht mit der herkömmlichen Grippe vergleichbar.
Mehr möchte ich erst einmal nicht dazu von mir geben. Es soll einmal zum Denken anregen. Vielleicht auch weiterführend.

Sängerin [Bild]SängerinNoch etwas Heiteres zum Abschluss.

Viren bekämpfen...
...ist etwa so, wie "die Natur unterwerfen".
Man könnte auch das Wasser abschaffen, es sind schon so Viele ertrunken.
Entweder Homo sapiens lernt bald, dass er ein Teil der Natur ist und mit ihr in Symbiose leben muss, oder er verschwindet viel schneller von diesem Planeten, als er zum auftauchen brauchte.
Dem Planeten dürfte das egal sein.

Antwortet einer:
Re: Viren bekämpfen...
wieso?
Wir ändern doch auch das Klima, sowohl bisher zum Schlechteren als auch künftig (Hosianna!) zum Besseren.
Demnächst bringen wir das Sonnensystem endlich mal in Ordnung.

Antwort darauf:
Re: Viren bekämpfen...
So ist das! Das Ende der Eiszeit hat keine Chance gegen einen Forenteilnehmer Troll1 oder einen Forenteilnehmer Troll2, oder gar gegen einen Franz-Alt-Entf (Anm. das ist ein unbeliebter Artikelautor Franz Alt) oder einen Pomzicker (Anm.: Wortspiel zwei unbeliebte Artikelautoren Pomrehm und Unzicker).
Nur gegen Helene Fischer hat bisher noch niemand ein Mittel gefunden!

Den Threaderöffner findet man hier.

Dann hier wieder die neuesten Schreckensnachrichten aus der spanischen Virenwelt.Bodycount ES [Bild]Bodycount ES

Hier die deutsche.Bodycount DE [Bild]Bodycount DE

Nach oben   Eins zurück     Nächster Eintrag      Übersicht Corona
© 2021 Webdesign, Programmierung und Webseiten-Erstellung - Weblayouters, P. Nagel