Fliegen in Spanien

Impfen ist Liebe! Krieg ist Frieden! Freiheit ist Sklaverei! Unwissenheit ist Stärke! Distanz ist Nähe!
Für die jüngeren der Gesellschaft, die damit nichts anfangen können: George Orwell: 1984, ein Buch, das jeder gelesen haben sollte. Wie auch Fahrenheit 451 und Schöne neue Welt. Dann wißt ihr, wo der Zug gerade hinfährt.

Infos zum Fliegen lernen allgemein und Ultraleicht fliegen im Besonderen hier auf der Homepage zu finden. Tipps zur Flugausbildung und zum Chartern von UL. Hinweise zum Ultraleicht fliegen im Ausland.

Sportpilotenlizenz wo die Sonne scheint
Rota-Corona-Blog, der 56. Tag, Freitag, 08. Mai 2020

Waschzwang ist keine Krankheit mehr, sondern Pflicht [Bild]Waschzwang ist keine Krankheit mehr, sondern PflichtWas soll ich sagen, wieder ein Tag älter, wieder ein Tag näher an der Unendlichkeit des Nichts. Wegen Hysterie und Panik einer unfähigen und schlecht beratenen Regierung. Zu Beginn ging es darum, das Gesundheitssystem nicht zu überlasten. Danach die R-Zahl kleiner Null zu halten. Als man feststellte, dass dies vorher schon der Fall war, ging es darum, diese R-Zahl kleiner Null nicht wieder über Null kommen zu lassen. Als man feststellte, dass dies auch schon längst erreicht war, ging es darum, auszuharren, bis ein Impfstoff vorhanden ist. Bis dahin dann Niqab für alle, Bewegungsverfolgungsapp für alle, Impfausweisgesetz auf den Weg gebracht. Niemand darf einem anderen Menschen näherkommen als 2 Meter. Hygienevorschriften für die man im Januar noch in der Klapsmühle gelandet wäre. Waschzwang und Telefonhörerdesinfizierer. Wenn die merken, dass es nie eine dauerhafte Impfung geben wird, sind wir alle tot. Aber nicht am Virus gestorben, sondern an Altersschwäche. Weltweit. Bis auf wenige Ausnahmen wie Tansania oder Taiwan zum Beispiel.

Corona schlimm oder doch nicht?Corona schlimm oder doch nicht?Da hätte ich dann auch wieder ein paar Argumente gefunden, die den Schwachsinn weiter aufdecken

Wie wäre es damit:
Interviews mit Experten
Stanford-Professor John Ioannidis erklärt in einem Interview mit CNN, dass Covid19 eine „verbreitete und milde Erkrankung“ sei, die für die Allgemeinbevölkerung gleich gefährlich oder sogar weniger gefährlich als die Influenza (Grippe) sei. Zu schützen seien insbesondere Patienten in Pflegeheimen und Krankenhäusern.
https://twitter.com/cnn/status/1256579248342564865

Stanford-Professor Dr. Scott Atlas erklärt in einem Interview mit CNN, dass man „durch die falsche Idee, Covid19 stoppen zu müssen, eine katastrophale Situation im Gesundheitsbereich geschaffen“ habe. Es seien irrationale Ängste erzeugt worden, denn die Erkrankung sei „insgesamt mild“. Deshalb gebe es auch „absolut keinen Grund“ für umfangreiche Testungen in der Allgemeinbevölkerung, diese seien nur gezielt in Krankenhäusern und Pflegeheimen erforderlich. Professor Atlas verfasste Ende April einen Artikel mit dem Titel „Die Daten sind da – Stoppt die Panik und beendet die totale Isolation“, der über 15.000 Kommentare erzeugte.
https://www.facebook.com/cnn/posts/10160799274796509?_fb_noscript=1

https://thehill.com/opinion/healthcare/494034-the-data-are-in-stop-the-panic-and-end-the-total-isolation

Epidemiologe Dr. Knut Wittkowski erklärt in einem neuen Interview, dass die Gefährlichkeit von Covid19 vergleichbar mit einer Influenza sei und der Höhepunkt in den meisten Ländern bereits vor dem Lockdown überschritten war. Der Lockdown ganzer Gesellschaften sei eine katastrophale Entscheidung ohne Nutzen aber mit enormen Schäden gewesen. Die wichtigste Maßnahme sei der Schutz von Pflegeheimen. Die Aussagen von Bill Gates zu Covid19 seien „absurd“ und hätten „nichts mit der Realität zu tun“, eine Impfung gegen Covid19 sei nicht erforderlich. Das einflussreiche Covid19-Modell des britischen Epidemiologen Neil Ferguson sei ein „völliger Fehlschlag“ gewesen. (Deutsches Transkript des Interviews)
https://www.youtube.com/watch?v=k0Q4naYOYDw

https://vitalstoff.blog/2020/05/01/wir-brauchen-keinen-impfstoff/

Der deutsche Virologe Hendrik Streeck erklärt in einem neuen Interview die finalen Resultate seiner Antikörper-Studie. Streeck fand eine Covid19-Letalität von 0.36%, erklärt jedoch, dass dies eine Obergrenze sei und die Letalität vermutlich im Bereich 0.24 bis 0.26% oder sogar darunter liege. Das Durchschnittsalter der testpositiven Verstorbenen lag bei ca. 81 Jahren.
https://www.youtube.com/watch?v=vrL9QKGQrWk

https://medicalxpress.com/news/2020-05-team-covid-infection-fatality.html

Biologieprofessor und Nobelpreisträger Michael Levitt, der sich seit Februar mit der Ausbreitung von Covid19 befasst, beschreibt den allgemeinen Lockdown als einen „riesigen Fehler“ und fordert gezieltere Maßnahmen, insbesondere zum Schutz der Risikogruppen.
https://www.youtube.com/watch?v=bl-sZdfLcEk

Der emeritierte Mikrobiologie-Professor Sucharit Bhakdi erklärt in einem neuen Interview, dass Politik und Medien zu Covid19 eine „unerträgliche Angstmacherei“ und eine „unverantwortliche Desinformation“ gegenüber der Bevölkerung betreiben. Atemschutzmasken für die Allgemeinbevölkerung seien gesundheitsschädliche Keimfänger. Die gegenwärtige Krise sei von den Politikern selbst herbeigeführt worden und habe wenig mit dem Virus zu tun. Ein Impfstoff gegen Coronaviren sei wie schon bei der Schweinegrippe „unnötig und gefährlich“. Die WHO übernehme für ihre vielen Fehlentscheidungen seit Jahren keine Verantwortung.
https://www.servustv.com/videos/aa-23ud73pbh1w12/

Der Schweizer Chefarzt für Infektiologie, Dr. Pietro Vernazza, erklärt in einem neuen Interview, dass die Covid19-Erkrankung „für die allermeisten Menschen mild verläuft“. Die „Zählerei von Infizierten und der Ruf nach mehr Tests“ würden nicht viel bringen. Zudem würden die meisten Leute, die in der Coronastatistik aufgeführt sind, nicht nur an Covid-19 sterben. Die Sterblichkeit von Covid-19 liege nach bisherigen Erkenntnissen „in der Größenordnung einer saisonalen Grippe“. Für den Nutzen von Atemschutzmasken bei Menschen, die selbst keine Symptome zeigen, gebe es keine Belege. (Archivversion)
https://www.saldo.ch/artikel/artikeldetail/fuer-die-allermeisten-menschen-verlaeuft-die-erkrankung-mild/

Quelle:
https://swprs.org/covid-19-hinweis-ii

Hier zum Originalbeitrag:
https://www.heise.de/forum/Telepolis/Kommentare/Fast-alle-Organe-im-Koerper-sind-betroffen/Interviews-mit-Experten/posting-36626175/show/

Grippevergleich geht gar nicht [Bild]Grippevergleich geht gar nichtGrippevergleiche sind bei "Corona" ja absolut tabu. Es hat ja noch nie eine schlimmere "Seuche" gegeben, als "Corona". Ja! Neee! Ja! Oder wie?
SARS-CoV-2 mit ebensolchen "Nebenwirkungen" wie Influenza. Ich zitiere:
Weiterhin können die Influenzaviren selbst direkt das Herz-Kreislauf-System schädigen und Herzmuskelentzündungen, Herzrhythmusstörungen, Herzschwäche mit verminderter Pumpleistung (Herzinsuffizienz), eine Ansammlung von Flüssigkeit in der Lunge aufgrund der Herzschwäche (Lungenödem) oder einen Kreislaufschock verursachen. In einigen Fällen werden auch Übergriffe der Viren auf den Magen-Darm-Trakt und das zentrale Nervensystem (Hirnhautentzündung, Gehirnentzündung) beobachtet. Da das Influenza-Virus aber prinzipiell jedes Organ schädigen kann, sind auch Symptome wie Leberschwellung, Leibschmerzen, Durchfälle oder Erbrechen möglich. https://www.internisten-im-netz.de/krankheiten/grippe/risikofaktoren-komplikationen-todesfaelle/
Gefunden hier: https://www.heise.de/forum/Telepolis/Kommentare/Fast-alle-Organe-im-Koerper-sind-betroffen/SARS-CoV-2-mit-ebensolchen-Nebenwirkungen-wie-Influenza/posting-36624768/show/

Gesundheitsminister (Symbolbild) [Bild]Gesundheitsminister (Symbolbild)Manchmal findet sogar die taz zur alten Form zurück, z.B. zur Ernennung des Gesundheitsministers. Dieser Beitrag ist schon fast prophetisch: Keiner ist den gruseligen Anforderungen des Amts so gewachsen wie der riesige, leblose Mann mit der Bestatterbrille und der Mimik einer frisch exhumierten Moorleiche
https://taz.de/Die-Wahrheit/!5488014/
Einfach nur gut!

https://www.aerztezeitung.de/Medizin/Die-schlimmsten-Infektionskrankheiten-224963.html Wer kommt darauf, welche das ist? Ich gebe einen Tipp: fängt mit einem großen G an.

Das war dann doch wieder einmal richtig Lesestoff. Aber wer wissen möchte und sich nicht willenlos fügen, hat keine Wahl. Allerdings habe ich die Erfahrung gemacht, mit jedem neuen Wissensstand fühle ich mich hilfloser diesem Unsinn ausgesetzt. Da haben es die Unwissenden und Gläubigen doch leichter. Heide sein und kein Schlafschaf macht das Leben nicht einfacher.Bodycount ES [Bild]Bodycount ES

Die Zahlen der Akuterkrankten gehen zurück. In Spanien, sowie in Deutschland. Auch wenn die Neuinfektionen sich irgendwie einzupendeln scheinen. Wenn nicht sowieso alles erstunken und erlogen ist. Man hat uns ja auch Bilder und Videos in allen Medien gezeigt, um Kriege zu beginnen, bei denen es sich später herausstellte, dass das alles gefälscht und geschauspielert war.Bodycount DE [Bild]Bodycount DE

Nach oben   Eins zurück     Nächster Eintrag      Übersicht Corona
© 2021 Webdesign, Programmierung und Webseiten-Erstellung - Weblayouters, P. Nagel