Fliegen in Spanien

Impfen ist Liebe! Krieg ist Frieden! Freiheit ist Sklaverei! Unwissenheit ist Stärke! Distanz ist Nähe!
Für die jüngeren der Gesellschaft, die damit nichts anfangen können: George Orwell: 1984, ein Buch, das jeder gelesen haben sollte. Wie auch Fahrenheit 451 und Schöne neue Welt. Dann wißt ihr, wo der Zug gerade hinfährt.

Infos zum Fliegen lernen allgemein und Ultraleicht fliegen im Besonderen hier auf der Homepage zu finden. Tipps zur Flugausbildung und zum Chartern von UL. Hinweise zum Ultraleicht fliegen im Ausland.

Sportpilotenlizenz wo die Sonne scheint
Rota-Corona-Blog, der 55. Tag, Donnerstag, 07. Mai 2020, Schnapszahl

Zwei Fahrradfahrer mit Plexischeibe vor dem Gesicht [Bild]Zwei Fahrradfahrer mit Plexischeibe vor dem GesichtUff - habe ich richtig viel Zeit verbracht, ein neues Video zurechtzuschnipseln. Nach dem kurzen 2-Minuten-Feriavideo gestern, habe ich mich heute einem über einstündigen gewidmet und es auf 10 Minuten zusammengestaucht. Inklusive Vor- und Abspann. Das Video selbst ist gerade einmal 7 Minuten lang. Und das ist eigentlich schon langweilig. Für mich sind solche Videos eigentlich Musikvideos mit bunten Bildern.
Während wir uns am Sonntag, eigentlich erst am Montag, für eine Stunde innerhalb drei Stunden Zeitfenster für einen Kilometer vom Haus entfernen durften, habe ich das genutzt, mir einmal anzschauen, wie es etwas weiter entfernt von der Wohnung aussieht. Der 1-km-Radius gilt ja nur für Fußgänger. Mit dem Fahrrad zum Beispiel darf man auch bis zur Ortsbegrenzung. Es waren recht viele Leute unterwegs. Ist ja auch klar. Wenn die Leute 21 Stunden zu Hause eingesperrt werden und innerhalb drei Stunden für eine Stunde an die frische Luft dürfen, nutzen alle die Gunst der Stunde. Und die meisten ab Beginn der gemehmigten Ausgehzeit. Ich habe mich also auf das Fahrrad gesetzt und bin einmal quer Beet durch die Stadt. Ist ja so groß nicht. Ich stelle es einmal auf meinem youtube-Kanal für euch zur Verfügung. Vielleicht interessiert sich ja jemand für so etwas. Zum Video.

Alarmzustand in Spanien bis 24. Mai verlängert [Bild]Alarmzustand in Spanien bis 24. Mai verlängertNach dem entspannenden Video dann jetzt wieder zum Ernst der Lage. Der Alarmzustand in Spanien ist verlängert worden. Für weitere 14 Tage bis zum 25. Mai. Nicht, dass wir uns zu früh an die "Neue Normalität" gewöhnen. Ich habe jetzt ein T-Shirt, die Pflichtmaske ab nächster Woche und ein Halstuch (Kopftuch) anfertigen lassen. Ich habe es stark individualisiert. Ich habe jetzt gelesen, dass auf einer "Hygienedemo" in Deutschland den Teilnehmern verboten war, ein Grundgesetz sichtbar mitzführen. Politische Äußerungen seien auf einer Demo während des Coronaausnahmeszustands nicht erlaubt. Bei der Demo ging es wohl darum, dass vermeintlich zu viele Freiheitsrechte eingeschränkt wurden. Gut, dass dies keine politische Äußerung darstellt. Ich bin mir sicher, das Virus hat bei zu vielen das Hirn befallen.
Worauf ich hinauswill. Ich habe dann auch alles mit einer Meinungsäußerung bedrucken lassen. Wenn ich die Sachen abholen kann, stelle ich ein paar Bilder davon auf auf die Homepage.
Die Genehmigung für die Verlängerung des Alarmzustands im Parlament musste mit der sogenannten Opposition ausgehandelt werden. Zugestimmt hat sie nicht. Aber Enthaltung ist auch ein Ja. Erkauft wurde sich diese "Zustimmung" unter anderem bei einer Partei, das darf man gar nicht sagen, wenn die Regierung ein Gedenken an die Coronatoten einlegt. Andere Punkte waren Genehmigung vorgezogener Neuwahlen im Baskenland, da hatte es Unregelmäßigkeiten gegeben und eine Verlängerung von extralegalen Kündigungen aus betrieblichen über den Alarmzustand hinaus.
Die Zentralregierung will das Szepter nicht aus der Hand geben. Schaun wir einmal, wie es weitergeht nach dem 24. Mai. Der Regierungsprädident hat schon die nächste Verlängerung angekündigt. Das wird dann wohl um den 15./ 16. herum entschieden. Die autonomen Regionen ("Bundesländer") wollen ihre Autonomie zurück, um die sie mit dem Alarmzustand gebracht wurden.
Ausführliche Info über diesen Link. Man sollte aber google translate oder deepl bedienen können, bzw. ein wenig die spanische Sprache lesen und verstehen können.

Hat Bill Gates oder hat er nicht? [Bild]Hat Bill Gates oder hat er nicht?Dann hätte ich auch noch etwas aus Deutschland anzubieten. Wie immer ketzerisch und verschwörungstheoretisch.
Ich gebe die Kommentare der Forenuser wie immer ungekürzt wieder.
Bill Gates soll mal Folgendes erklären:

(1) Vor Jahren (2006) wurde in den USA ein Patent für CoV-19 Virus beantragt und Jahre später im November 2019 gestattet (ca. einen Monat vor offiziellem Ausbruch)-
Das Patent lautet:
US 2006257852
und trägt den Namen "Severe Acute Respiratory Syndrome - Coronavirus".
Das Patent wurde von der Firma Kyron beantragt aber später von GlaxosmithKline gekauft die seitdem an eimem CoV-19-Impfstoff forschen.

(2)
Es gibt auch ein europäisches Patent auf ein CoV-Impfstoff. Es wurde im JAhre 2014 beantragt und im November 2019 gestattet.
Das Patent lautet:
EP 3172319B1
EP 3172319A1
Das Patent gehört dem Pirbright Institute (GB), das von der Bill & Melinda Gates Stiftung gefördert/gesponsort wird.
Ich würde mal sagen es ist Zeit für eine ausführliche staatsanwaltschaftliche u. parlamentarische Untersuchung.
Der Link zum Originalbeitrag.

Dieser Beitrag wurde wie folgt beantwortet:
In dem Patent geht es NICHT um CoV-19. Wer auch immer dir das erzählt hat lügt. Es geht hier um einen anderen Virus. Corona ist eine ganze Virus Familie.
Um welches Virus geht es denn da ihrer Ansicht nach genau im Patent? Bitte klären sie mich mal auf. Originalbeitrag

Die darauf folgende Antwort ist:
Zur ihrer Info:
Das SARS-Cov-2 Virus besteht aus einem Coronavirus SHc014-Strang mit SARS-Virus-Backbone und zwei weiteren orthologen Insertionen (HIV + MERS).
Ja warum heißt das "Ding" denn SARS-Cov-2?
Und das beide (EU/US) Patente ausgerechnet Nov 2019 zugelassen werden ist auch ein Zufall?
Übrigens: es wurde nach Ausbruch der 2003 SARS-Epidemie nie ein wirksamer Impfstoff gegen den Erreger entwickelt.
Originalbeitrag

Einfach nur zum Nachdenken.
Der Originalartikel ist dieser. Allerdings ist die Konversation innerhalb des Forums verschoben worden. Einem Forenadministrator paßte die Aussage wohl nicht und hat nicht gelöscht, aber aus dem Forum zum Artikel in ein sogenanntes Trollforum verschoben. Immer wichtig, solche ketzerischen Beiträge zu kopieren, damit sie nicht verloren gehen. Ich möchte dazusagen, dass dieser Forenuser schon extrem wertvolle Beiträge zum Thema geleistet hat. Alle mit offiziellen medizinischen Stellen verlinkt. Hier findet man den Beitrag jetzt. Die Antworten dann im Thread folgend.

Nachdem die ermittelten Viruspositiven die letzten Tage recht niedrig waren, sind sie heute wieder kräftig gestiegen. Da es keine Erklärung dazu gibt, sind die Zahlen nichtssagend. Es kann genauso gut sein, dass im Rahmen der repräsentativen 60.000 Tests positive ohne Symptome dabei sind oder Nachreichungen der letzten Tage, an denen sie deutlich niedriger waren. Oder einfach nur der Paniklevel in der Bevölkerung aufrechterhalten werden soll. Wir erinnern uns an diverse Strategiepapiere nicht nur des deutschen Innenministeriums.Bodycount ES [Bild]Bodycount ES

Bei den deutschen Zahlen der gleiche Trend. Deutliche Erhöhung zu den Vortagen. Warum auch immer.Bodycount DE [Bild]Bodycount DE

Nach oben   Eins zurück     Nächster Eintrag      Übersicht Corona
© 2021 Webdesign, Programmierung und Webseiten-Erstellung - Weblayouters, P. Nagel