Fliegen in Spanien

Impfen ist Liebe! Krieg ist Frieden! Freiheit ist Sklaverei! Unwissenheit ist Stärke! Distanz ist Nähe!
Für die jüngeren der Gesellschaft, die damit nichts anfangen können: George Orwell: 1984, ein Buch, das jeder gelesen haben sollte. Wie auch Fahrenheit 451 und Schöne neue Welt. Dann wißt ihr, wo der Zug gerade hinfährt.

Infos zum Fliegen lernen allgemein und Ultraleicht fliegen im Besonderen hier auf der Homepage zu finden. Tipps zur Flugausbildung und zum Chartern von UL. Hinweise zum Ultraleicht fliegen im Ausland.

Sportpilotenlizenz wo die Sonne scheint
Rota-Corona-Blog, der 23. Tag, Sonntag 05. April 2020

Politiker, Symbolbild [Bild]Politiker, SymbolbildHeute dann hat der Regierungspräsident Sánchez entschieden, den Ausnahmezustand, man nennt ihn offiziell Alarmzustand, zu verlängern. Mindestens bis Mai. Zunächst wird er den Antrag im Parlament stellen bis 26. April. Allerdings hat er auch angekündigt, dass dies nicht die letzte Verlängerung sei. Supi. Unsereinerseiner mit dem Fliegerchen wird sich dann wohl erstmal gekniffen haben.

Dass dieser erste Gedanke beim Lesen nicht so falsch ist, ergibt sich dann beim Weiterlesen des Artikels. Nach der Osterwoche, Semana Santa, will er ab 11. April erst einmal das Baugewerbe wieder frei geben. (Da freut sich aber der Kranführer der Kräne von gegenüber, endlich wieder die Nachbarn wieder terrorisieren darf. Am ersten Tag wird er sicher 7h45' erst einmal eine halbe Stunde Freudendaueralarm auslösen. Wenn wir Glück haben vielleicht auch etwas früher. Ich meine, wo er Recht hat, hat er Recht, warum sollen andere ausschlafen können, wenn er es nicht kann. Gleiches Recht für alle.

Aber zurück zum Thema. Als nächstes, wer auch immer weiß wann, wird er wohl die Geschäfte, die keine Lebensmittel verkaufen wieder öffnen lassen. Das wird dann sicher erst Mai sein. Mit am Längsten wird er wohl Bars und Restaurants geschlossen halten und erst am Schluß Sportstätten wie z. B. Flugplätze freigeben. Das sehe ich dann einmal für Ende Juni voraus. Ich hoffe, wie immer bei meinen düsteren Vorhersagen, dass ich Unrecht habe. Befürchte aber, dass ich, wie immer Recht behalten werde. Sollte die Bewegungsfreiheit allerdings grundsätzlich insoweit aufgehoben werden, dass man z. B. zum Einkaufen auch in andere Städte darf oder zum Freunde besuchen, werde ich mich wohl auf den Weg machen, zumindest meinen Freund Meck in Lebrija zu besuchen.

Das Ende dieses unsäglichen Rummels sehe ich nicht bis nächstes Jahr. Es werden letztendlich viele Einschränkungen bleiben. Starke Beschränknungen von Massenevents wie Sportveranstaltungen, Konzerten, und anderem. Da ich Politikern alles und wirklich alles zutraue, was ein normales Hirn niemals machen würde, vor allem in Bezug auf Schlechtigkeiten um sich zu profilieren, könnte ich mir sogar vorstellen, dass er in seinem Land, das stark vom Tourismus abhängig ist, dass er die Sommersaison ausfallen läßt, bzw. diese so stark reguliert, dass sie quasi per Dummheit doch ausfällt.

Es wird unendlich viel Verarmung geben, sie hat jetzt schon eingesetzt. Und die 420,- €, die er vielen zugesagt hat werden nicht reichen. Vielleicht noch für Lebensmittel. Aber nützt das, wenn die Hypothek oder die Miete nicht bezahlt werden können oder nur entweder - oder?

Der Link zum Text einer spanischen Onlinebildzeitung, 20minutos.

Abnahme der Infektionen [Bild]Warum unechten Bruch umwandelnDa hätte ich dann noch den unsäglichen Body Count von heute für Spanien. Gemeldet von offizieller Stelle wird ein drastischer Rückgang der Neuinfektionen. Muss ja auch, sonst könnte Sánchez ja heute nicht halbwegs glaubwürdig die Wiederaufnahme der Bauarbeiten ab Montag, 11. April ankündigen. Alles wie vorhergesagt. Nicht, dass dies alles mit Ansage war und zur passenden Zeit dann auch eintrat. Sozusagen auf die Sekunde. Zufälle gibts! Sicher wird es in anderen Ländern ähnlich sein.

Die Tabelle der Übersicht halber diesmal für die abgelaufene Woche komplett. Kann sich jeder selbst einen Reim darauf machen. Sagenhafte 3.119 Einschläge weniger von einem Tag zum anderen.

Body count ES vom 3.4.2020 [Bild]Body count DE vom 4.4.2020Hier dann die Übersicht für Deutschland. Unkommentiert. Fast. Auf den gleichen Tag ein starker Abfall der Fallzahlen Neuzugang. Ich sagte bereits: Zufälle gibts!

Body count DE vom 3.4.2020 [Bild]Klimaanlage am langen BandDa hätte ich noch ein Fundstück. Im Rahmen meines unfreiwilligen und unnötigen Hausarrestes suche ich mir ja jede Gelegenheit, an die frische Luft zu kommen und mich ein wenig zu bewegen. Ich wohne zur Miete in einer Mietskaserne, bestehend aus 60 Eigentumswohnungen. Wie das so in Spanien üblich ist, dient das Dach als Flachdach zum Wäschetrocknen. Der Bau ist nur drei Etagen hoch, entsprechend groß ist die Dachfläche bei so vielen Wohneinheiten.

Bei einem meiner Spaziergänge habe ich mir dann auch einmal die Gerätschaften so angeschaut. Satellitenantennen, normale Antennen DVT. Und die Klimaanlagen.

Einige Wohnungen haben Klimaanlagen installiert. Was für Apparate! Mindestens 10 kW Leistung. Da wiegt einer bestimmt 80 bis 90 kg. Gut einen mal einen Meter im Quadrat und 30 cm tief. Die sollen eine ganze Wohnung kühlen, bzw. im Winter auch heizen können. Diese Teile sind fest montiert, nebeneinandergereiht. Und einer hat dann wohl eine Diebstahlsicherung angebracht. Die Kette steht aber in keinem Verhältnis zum Gerät. Vielleicht 3mm Gliedstärke und das Vorhängeschloß ist auch eher etwas ärmlich ausgefallen. Ein großes hätte aber ja auch nicht in die kleinen Kettenglieder gepaßt.

Allerdings bin ich der Meinung, wer es schafft die vier Etagen durch mindestens 3 abgeschlossene Türen, das schwere Hauptportal der Anlage, die Eingangstür zu einem Wohnblock und dann die allerdings etwas zierlichere Tür zum Dach zu überwinden und dann dieses Hammerteil stehlen will, dem wird eine Kette mit Glieddurchmesser von ca. 3mm ganz sicher nicht abhalten können, dieses Teil mitzunehmen. Aber naja - man hat wenigstens etwas getan und wenn es nur das Gewissen beruhigt.

Zurück nach oben        Eins zurück        Nächster         Übersicht Corona
© 2021 Webdesign, Programmierung und Webseiten-Erstellung - Weblayouters, P. Nagel